Donnerstag, 30. Oktober 2014

Schokoladen - Quark - Brötchen

Wie macht der graue Herbst uns warm um's Herz ?
Ganz sicher mit diesen locker fluffigen Schokoladen - Quark - Brötchen !
Ob zum Frühstück , oder noch warm am Nachmittag zu einer Tasse Cappuccino , diese Teilchen sind ein Hochgenuss ! <3
Schnell und einfach , ohne Hefe und dem dadurch lange "gehen" lassen, sind sie Ruckzuck hergestellt.


Und hier kommt das "Ruckzuck - Einfach - Rezept":

Ihr benötigt:

- 300 g Mehl
- 90 g Zucker
- 4 EL Öl
- 4 EL Milch
- 1 Ei
- 250 g Quark
- 1 P. Backpulver
- 1 P. Schokotropfen
- 1 Eigelb zum Bepinseln



Zubereitung:

Das Mehl mit dem Backpulver in einer großen Schüssel mischen. Mehlmischung, Zucker, Öl, Milch, 1 Ei, und den Quark gründlich zu einem Teig verkneten. Dann die Schokotropfen untermengen. Nun teilt ihr Euch den Teig in 9 gleichgroße Stücke, rollt sie zu runden Brötchenkugeln und gebt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Da der Teig durch den Quark etwas klebrig ist, befeuchtet eure Hände am Besten mit etwas Wasser. Zu guter Letzt bepinselt ihr eure Rohlinge mit dem Eigelb.
Nun dürfen sie bei 160° Grad Ober/-Unterhitze auf der mittleren Schiene für ca. 30 - 35 Minuten in den vorgeheizten Backofen.



Und so sehen diese Lieblingsstücke dann auf eurem Teller aus ! <3 Schade das es noch keinen " Geruchsblog" gibt ! :P



Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken und genießen ! <3

Ich freue mich auch sehr über eure Erfahrungen mit meinen Rezepten. Es darf also fleißig kommentiert werden ! ;-)

Es grüßt Euch lieb,

eure Ela <3

Kommentare:

  1. Hallo Ela,

    hmmmm - zu nun hab ich Hunger ;)
    Sieht so lecker aus - ich glaub die werd ich am Wochenende gleich mal nachbacken.
    Vielen Dank für das Rezept.

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß dabei Nicole ! <3 Auf das deine Küche auch so himmlisch duftet wie Meine ! ;-) Bin gespannt ob sie dir auch so unglaublich gut schmecken wie mir !

      Löschen