Sonntag, 15. Juni 2014

Tortenalarm, Hitzewelle, und wie ich es überstanden habe !

Ach ihr Lieben, lange war es ruhig hier ! Das lag daran, das es im Hause Süßstoff um so turbulenter war. Unsere Grundrenovierung im Erdgeschoß ist nun endlich beendet, und meine neue wunderschöne Küche hat auch Einzug gehalten.
Nun konnte ich mich also voller Tatendrang auf die Tortenproduktion zur großen Geburtstagsparty meiner Tochter stürzen ! Damit ich auch lerne mit Herausforderungen umzugehen, hat der liebe Wettergott pünktlich eine Hitzewelle zukommen lassen. Ich hatte 5 Torten bei 37 Grad Außentemperatur zu bewältigen. Ein Heidenspäßchen ! :P
Aber ich habe mich durchgebissen !
Als Erstes entstand dieser Kaugummiautomat, den ich aus einem Biskuitboden und Schokoganache gezaubert habe. Als Glaskugel diente eine Vase, über die sich meine Tochter jetzt in ihrem Zimmer freut.
 
 
Nummer 2 wurde eine 2-stöckige M&M - Torte. Unten gefüllt mit einer Heidelbeer-Joghurt-Sahne, und oben eine Vanille-Buttercreme. Nun dürft ihr raten auf welchen Teil der Torte sich die Kinder als erstes stürzten. :P
 
 
Damit dieser Post nicht zu lang wird, stelle ich Euch die weiteren Torten ( mit einem leckeren Rezept) im nächsten Post vor !
 
 
Gehabt Euch wohl, bis zum nächsten Bericht,
Eure Ela
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Hallo, könnten sie mir das Rezept der m&m Torte verraten? Das würde mich sehr freuen
    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Mit wem habe ich es denn zu tun? Ich finde es immer etwas schöner bei anonymen Posts, wenn ich denjenigen mit Namen anreden kann. ;-) Zu deiner Frage, ich kann gerne mal einen Post mit verschiedenen Rezepte meiner Tortenfüllungen einstellen. Da ich aber derzeit im Urlaub bin, werde ich es erst in 2 Wochen schaffen. Ist damit die Frage zum Rezept beantwortet, oder geht es ehr um eine Anleitung?
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen, ich heiße Dani und möchte gerne meinen Mann diese M&M Torte zum 30. Geburtstag backen. Könnten Sie oder Du mir das Rezept+Anleitung zukommen lassen ? Das wäre soooo toll.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Dani,
    ich habe den Wunderkuchen und verschiedene Sahnefüllungen benutzt ( Rezepte findest du unter Notizen auf meiner Facebook, solltest du kein FB haben, sag bitte noch mal Bescheid). Unter dem Fondant befindet sich Schokoganache ( 400g Zartbitterkuvertüre, 300g Sahne....Sahne erwärmen, nicht kochen, in die klein gehackte Schoko geben und gut verrühren.......über Nacht stehen lassen, dann einmal kurz mit dem Mixer durchrühren, auf die komplette Torte geben, und mit einem Kuchenschaber glatt streichen......über Nacht in den Kühlschrank).
    Nach dem Eindecken mit Fondant habe ich in die Mitte der unteren Torte Strohhalme im Durchmesser der oberen Torte reingesteckt. Dann die obere Torte mit einem Cakeboard ( du kannst auch aus Pappe und Alufolie selber eine Unterlage basteln) auf die erste Torte gesetzt ( vorher natürlich eingedeckt ;-) ). Die Figuren habe ich aus Modellierfondant gemacht. Für die M&M's habe ich ganz einfach recht festen Zuckerguß angerührt ( Puderzucker + etwas Wasser) und sie mit viel Geduld einzeln angeklebt.
    Ich hoffe damit konnte ich dir weiterhelfen ! Wenn nicht, immer her mit den Fragen ! ;-)

    Lieben Gruß
    Ela <3

    AntwortenLöschen
  5. ääähhhh wow. Ich hoffe das ich es so hinbekomme. Allein schon die Hände von dem M&M Figuren bereiten mir Kummer ;-)

    Grüße Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,
      vielen Dank für das Kompliment ! <3
      Eigentlich ist das mit den Händen gar nicht so schwer wie es vielleicht aussieht. Nur Mut ! Vielleicht hilft dir diese Anleitung weiter
      https://www.youtube.com/watch?v=nRmWxFhfsds

      Lieben Gruß

      Ela <3

      Löschen
    2. Super Danke. Die M&M´s Tüte wurde nur drauf gelegt oder ?

      Grüßle Dani

      Löschen
    3. Ja, die habe ich einfach drauf gelegt, vorne ein wenig Fondant reingesteckt um auch dort die M&M's zu befestigen.

      Löschen
  6. ahh gerne hätte ich noch das Rezept von der Buttercreme da ich diese leider nicht bei Facebook finden kann :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 250 g Butter
      250 g Margarine (Sanella)
      1 Pck. Puderzucker
      750 ml Milch
      2 Pck. Puddingpulver, Vanille

      Butter und Margarine mit Puderzucker schaumig rühren.

      Vanillepuddingpulver mit 750 ml Milch kochen.
      Pudding immer umrühren, bis er erkaltet ist, damit keine Haut zieht.

      Wenn er abgekühlt ist, Pudding löffelweise in die laufende Küchenmaschine zur Buttermasse geben, wenn alles nach und nach drin ist, ca. 10 Minuten schlagen lassen auf höchster Stufe.

      Viel Spaß beim Backen ! <3

      Löschen
  7. Noch eine Frage habe ich noch.
    Reichen für die Figuren jeweils 250 gr rotes und gelbes Fondant ?

    LG Dani

    AntwortenLöschen
  8. Noch eine Frage habe ich.
    Reichen für die Figuren jeweils 250 gr. Rotes und gelbes Fondant ?

    LG Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,
      es tut mir wirklich leid, das ich deine Nachricht nicht früher beantworten konnte. Leider wurde mir aus irgendeinem Grund deine Frage nie angezeigt. Ich nehme an das es jetzt zu spät ist für die Antwort, aber beantworten möchte ich sie trotzdem! Mit jeweils 250g kommst du allemal hin.
      Lieben Gruß
      Ela

      Löschen
  9. Hallo suche das Rezept für die M&M Torte?! Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      alle Rezepte und Füllungen findest du auf meiner FB Seite unter Notizen. Eine Anleitung wie ich sie hergestellt habe, findest du hier oben in den Kommentaren. Mein Blog steckt gerade im Umbau, und aus dem Grund sind hier nicht alle Rezepte zu finden. Ich hoffe du hast FB, ansonsten melde dich bitte nochmal!
      Lieben Gruß
      Ela

      Löschen